Boxen
verantwortlich: Maili Winoto

 © Bild Christina Bräutigam

Boxen ist eine Kampfsportart, bei der sich zwei Personen unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen.
Boxen ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.
Das Boxen gilt als eine der populärsten und ältesten Sportarten weltweit. Doch Boxen ist mehr, denn es ist eine durch ein besonderes Maß an Disziplin, Konzentration, Taktik und Schnelligkeit geprägte Sportart.
In unserem Sportkurs Boxen soll sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen der Spaß und die Faszination dieses sehr herausfordernden Sports vermittelt werden.
Inhalte des Kurses:
- Technik
- Fitness
- Kraft und Ausdauer
Für diesen Kurs ist eine Schutzausrüstung (Mund- und Tiefschutz) und Handbandagen erforderlich. Diesbezüglich berät euch euer Übungsleiter in der ersten Kursstunde umfassend.
AnfängerInnen und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Für Fortgeschrittene besteht die Möglichkeit zum Sparring (Trainingsboxen). Eine Teilnahme Fortgeschrittener bei Hochschulmeisterschaften ist nach Rücksprache mit dem Übungsleiter erwünscht.

Ausdauer
Kraft
Koordination
Entspannung

★★★☆☆
★★★★☆
★★★☆☆
★☆☆☆☆

Service:
Die Herderschule Halle C erreicht man mit der Linie 801 und 802, Haltestelle: Leimenkauter Weg. Fußweg links neben Westbad

Die angegebenen Kurskosten gelten für das ganze Semester und werden einmalig abgebucht.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
104021Mi20:00-21:45Herderhalle C27.04.-13.07.Isa Topal
25/ 30/ --/ 30 €
25 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Alumni