Let's talk about...Der Expertentalk (2)
verantwortlich: Maili Winoto

Immer Wirbel um Wasser!

Wasser steht im Focus der (Sport-)Ernährung: Es ist Basis aller Getränke, auch derer, die beim Sport konsumiert werden. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser. Auf die Mineralisierung und die Herkunft kommt es an. Wie unterscheiden sich natürliches Mineralwasser und Trink- bzw. Leitungswasser?

Natürliches Mineralwasser ist von "ursprünglicher Reinheit" und gekennzeichnet durch seinen Gehalt an Mineralien, Spurenelementen oder sonstigen Bestandteilen. Für die Auslobung der Mineralstoffe müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden.
Mehrere Vereine der Fußball-Bundesligen stellen ihren Spieler:innen heute gut mineralisierte Mineralwässer als Basisgetränk rund um Training und Spiel zur Verfügung. Trinkwasser enthält meist weniger Mineralstoffe. So weisen nur ca. 2 Prozent der Trinkwässer mind. 150 mg Calcium pro Liter auf. Hingegen enthält Trinkwasser im Vergleich zu Mineralwasser meist mehr vom Menschen verursachte Verunreinigungen. Daher muss es aufwendig aufbereitet und engmaschig im Wasserwerk kontrolliert werden. Gibt es gesundheitliche Risiken beim regelmäßigen Konsum von Leitungswasser? Ist natürliches Mineralwasser dem Leitungswasser vorzuziehen? Diese und viele weitere Fragen rund ums Wasser wird der Vortrag klären.

Referent: Uwe Schröder (Vorstansmitglied - Deutsches Institut für Sporternährung e.V. Bad Nauheim)

Die Zugangsdaten für den ONLINE-Talk werden vor Beginn des Angebotes per Mail zu gesendet.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
601053Immer Wirbel um WasserDi17:30-19:00Online08.11.entgeltfreiabgelaufen